Author Archives

derdritteblickwinkel

„Mehr Nationalstaat oder mehr Europa?“

Am kommenden Samstag, den 02.11.2019, ist es endlich soweit: Unsere zweite Podiumsdiskussion zum Thema „Mehr Nationalstaat oder mehr Europa“ findet in Köln nahe dem Hauptbahnhof statt. Hier treffen zwei Linke auf zwei Rechte und diskutieren darüber, was Europa ausmacht und ob die EU die richtige Umsetzung darstellt oder der souveräne Nationalstaat die beste Lösung ist.

Der dritte Blickwinkel – Folge 50: Ihr fragt – ich antworte!

Letzte Woche hatte ich auf meinem mittlerweile dauerhaft deaktivierten YouTube-Kanal mit über 12600 Abonnenten diesen Livestream veranstaltet. Glücklicherweise hatte ich alle meine Videos auf die Plattform http://www.donnersender.de rüber ziehen und somit vor der Löschung retten können. Mein Dank gilt deswegen ganz besonders Torsten Donnerstein für seine wichtige Arbeit!

YouTube hat den D3B-Kanal deaktiviert!

Nun hat es D3B auch erwischt! Der Terror gegen selbstständig denkende Menschen im Zugriffsbereich der sogenannten westlichen „Wertegemeinschaft“ hat wieder einmal zugeschlagen. Der YouTube-Kanal „Der dritte Blickwinkel“ wurde mit seinen mehr als 12600 Abonnenten heute, am 05.10.2019, ohne jegliche Vorwarnung oder gar Information deaktiviert. Wie und wann ich […]

Podcast 2: Frank Kraemer spricht mit Alex von KDN

Gestern führte ich mit Alex vom KDN-Team ein sehr interessantes Gespräch über diese außergewöhnliche Kampfsportveranstaltung. Neben der sich steigernden Professionalisierung sprachen wir auch über die Hürden und Repressalien, die sich das Regime immer wieder ausdenkt, um diese Veranstaltung zu verhindern. Ungeachtet des Terrors von Staat und linken Haßpredigern der Systempresse ziehen die Jungs ihr Ding durch. Am 12. Oktober heißt es dann auch wieder auf nach Ostritz!

Vielen Dank an Alex für das tolle Gespräch und die vielen Infos rund um Kampf der Nibelungen. Den Podcast findet ihr auf meinem Zweitkanal, den ihr unbedingt abonnieren solltet.

Du bist dran!

Es gibt Situationen, in denen kommt man sich vor wie in einem Hamsterrad. Eine dieser Situationen hatte ich vor geraumer Zeit, als man mir wieder einmal mitteilte, daß mein Instagram Profil gelöscht wurde. Der Grund war mal wieder recht schwammig. Ohne nähere Angaben las ich die dreiste Unterstellung, ich hätte gegen die Nutzerrichtlinien verstoßen. Und gerade heute wurde mein Profil erneut und komplett ohne Begründung gelöscht. Dreist gelogen wird eben nicht nur in der Politik. Obwohl, hier geht es durchaus eben auch um Politik. Denn in den westlichen Demokratien gibt es keinen Lebensbereich, der nicht ideologisch oder politisch aufgeladen ist. Alles was man sagt hat Konsequenzen.